<<

House of Pain, Inh. Sonja Raab, Semmelstr. 6, 97070 Würzburg

 

Hinweise zum Datenschutz:

Nachfolgende Hinweise zum Datenschutz beziehen sich auf die Datenverarbeitung durch

House of Pain, Inh. Sonja Raab, Semmelstr. 6, 97070 Würzburg, Deutschland, Telefon: 0931/4521145, Email: houseofpain-wuerzburg@hotmail.com

Nachfolgende Hinweise gelten ebenfalls für unsere Facebook- und Instagram-Seite.

1. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts: Sonja Raab, Inh. des House of Pain, Semmelstr. 6, 97070 Würzburg, Deutschland, Telefon: 0931/4521145, Email: houseofpain-wuerzburg@hotmail.com

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten und Art und Zweck deren Verwendung:

a. Wenn Sie unsere Website www.houseofpain-wuerzburg.de aufrufen, sendet der auf Ihrem Endgerät tätige Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website, wobei diese Informationen temporär in einem sog. Logfile gespeichert werden. Dabei werden die folgenden Informationen automatisch erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners nebst Namen Ihres Access-Providers.

b. Die Verarbeitung der vorbenannten Daten dient den nachbenannten Zwecken:

der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website sowie deren benutzerfreundlichen Nutzung, der Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität und weiteren administrativen Zwecken.

c. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung findet sich in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus den voranstehenden Zwecken zur Datenerhebung ergibt. Die erhobenen Daten werden keinesfalls zu dem Zweck erhoben, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu gewinnen.

d. Beim Besuch unserer Website www.houseofpain-wuerzburg.de kommen auch Cookies, Analysedienste, Social Media Plug-ins sowie das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) zum Einsatz, wozu Sie im Folgenden nähere Informationen erhalten.

3. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten:

Die für die Auftragsausführung von unserer Seite erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht, sobald der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO insbesondere wegen steuer- und/oder handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (insbesondere aus AO, HGB oder StGB) zu längerer Speicherung verpflichtet sind oder soweit Sie in eine darüber hinausgehende Dauer der Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. A DSGVO eingewilligt haben.

4. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte:

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nicht. In den nachfolgend aufgeführten Ausnahmefällen kann es jedoch zu einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kommen. Dies ist ausschließlich dann der Fall,

  • sofern Sie hierzu eingewilligt haben,

  • sofern dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages zum Tätowieren/Piercen erforderlich ist,

  • sofern dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erforderlich ist,

  • zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung,

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten, sofern nicht Ihre schutzwürdige Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten am Ausschluss einer solchen Übermittlung überwiegen,

  • soweit dies zum Schutz lebenswichtiger Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

5. Cookies:

Auf unserer Website www.houseofpain-wuerzburg.de kommen sog. Cookies zum Einsatz. Darunter versteht man Datenmengen in geringem Umfang, welche zwischen Ihrem und unserem Computerprogramm ausgetauscht werden. Die Cookies werden, wenn Sie unsere Website www.houseofpain-wuerzburg.de besuchen, nur auf Ihrer Festplatte (insbesondere Laptop, Smartphone, Tablet) gespeichert und können ausschließlich von dem Server, welcher sie vorher deponiert hat, gelesen werden. Die Cookies enthalten Informationen, wann Sie sich was auf unserer Homepage angeschaut haben, und dient damit dem Zweck der Wiedererkennung, so dass der User einer Internetseite, welche Cookies einsetzt, insbesondere nicht bei jedem erneuten Besuch der Internetseite seine Zugangsdaten nochmals eingeben muss, da diese Informationen von der Internetseite selbst in Verbindung mit dem auf dem System des Users abgelegten Cookie geliefert werden.

Bei dem Einsatz von Cookies werden nicht Ihr Name oder Ihre Adresse erfasst, sondern lediglich die IP-Adresse Ihres PC.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Einsatz technisch erforderlicher Cookies findet sich in Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Die Setzung von Cookies durch unsere Homepage können Sie jederzeit dadurch verhindern, dass Sie Ihren Internetbrowser entsprechend einstellen. Cookies, welche bei Ihrem System bereits gesetzt sind, können Sie jederzeit durch Ihren Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen.

Sofern Sie das Setzen von Cookies wie vorbenannt verhindern, können Sie möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Homepage nutzen.

6. Analyse-Tools: 1&1 Webanalytics

Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO kommt auf unserer Homepage www.houseofpain-wuerzburg.de als Tracking-Tool zum Einsatz 1&1 Webanalytics.

Zweck dieses Tracking-Tools ist die Erhebung von Daten zu statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots. Hierzu erhalten wir von 1&1 Berichte zu unserer Homepage, mit deren Hilfe wir diese an die jeweiligen Bedürfnisse der User anpassen können.

1&1 WebAnalytics erfasst, wie viele Besucher und Seitenaufrufe auf unsere Homepage entfallen, woraus Erkenntnisse gewonnen werden können, welche Seiten unserer Homepage häufig und welche nur wenig aufgerufen werden.

Auch wird von 1&1 WebAnalytics erfasst, über welche Suchbegriffen unsere Homepage mithilfe von Suchmaschinen gefunden wird.

Ebenso erfasst 1&1 WebAnalytics technische Details in Hinblick auf die Besuche, insbesondere Informationen darüber, welchen Browser, welches Betriebssystem die jeweiligen Besucher verwenden.

Sämtliche über 1&1 WebAnalytics erfasste Daten werden uns ausschließlich abstrakt, d.h. ohne Bezug oder die Möglichkeit der Herstellung des Bezugs zu einem einzelnen konkreten Besucher unserer Homepage angezeigt, so dass wir keine Möglichkeit haben, nachzuvollziehen welchen konkreten Besucher die Daten betreffen.

Bei den von 1&1 erfassten Daten/Datenkategorien handelt es sich im Einzelnen um die Folgenden:

  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)

  • angeforderte Webseite oder Datei

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • verwendeter Gerätetyp

  • Uhrzeit des Zugriffs

  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

7. Social Media Plug-ins:

Auf der Homepage www.houseofpain-wuerzburg.de werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Medien Facebook (unten a.) und Instagram (unten b.) eingesetzt, was insbesondere Werbezwecken dient. Die Verantwortung für den Betrieb gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben ist durch den jeweiligen Anbieter der genannten sozialen Medien zu gewährleisten.

a. Facebook: Zum Zwecke der persönlicheren Gestaltung werden auf unserer Homepage www.houseofpain-wuerzburg.de Social-Media Plugins von Facebook eingesetzt. Dabei werden der „Like-“ und der „Teilen-Button“ angeboten, wobei es sich hierbei um ein Angebot von Facebook handelt. Eine Übersicht sämtlicher Plug-ins von Facebook kann aufgerufen werden unter: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Sobald Sie unsere Homepage mit dem genannten Plug-in aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf, wobei der Inhalt des Plug-ins von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden wird. Hierdurch wird an einen Server von Facebook in den USA die Information übermittelt und auch gespeichert, dass Ihr Browser unsere Homepage mit dem Plug-in aufgerufen hat, was selbst dann der Fall ist, wenn Sie entweder über kein Facebook-Konto verfügen oder in diesem Zeitpunkt nicht bei Facebook eingeloggt sind. Sofern Sie im Zeitpunkt des Besuchs unserer Homepage bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook Ihr Aufrufen unserer Homepage Ihrem speziellen Facebook-Konto konkret zuordnen.

Sobald Sie die Plug-ins aktiv verwenden, insbesondere wenn Sie den „Like-“ oder „Teilen-Button“ anklicken,wird dies auch direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Ebenso wird diese Information auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Die genannten Informationen können von Facebook zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten verwenden, wozu von Facebook Profile (Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile) erstellt werden. Mithilfe dieser Profile kann insbesondere Ihr Besuch unserer Homepage in Hinblick auf die Ihnen bei Facebook zu präsentierenden Werbeanzeigen ausgewertet werden, andere Facebook-Nutzer können dadurch über Ihre Aktivitäten auf unserer Website informiert werden. Auch kann die genannte Auswertung der Profile durch Facebook in Bezug auf weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen erfolgen.

Um zu vermeiden, dass Facebook die über unsere Homepage gewonnenen Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, ist es erforderlich, dass Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Homepage bei Facebook ausloggen.

Es wird darauf hingewiesen, dass wir als Betreiber der Homepage www.houseofpain-wuerzburg.de keine Kenntnis vom Inhalt der an Facebook übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook haben. Zu Zweck und Umfang der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre wird auf die Datenschutzhinweise/ Datenschutzerklärung von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwiesen.

b. Instagram: Ebenfalls kommen auf unserer Homepage Plug-ins von Instagram zur Anwendung, welches von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

Die genannten Plug-ins sind mit einem Logo von Instagram versehen, insbesondere mit einer „Instagram-Kamera“.

Sobald Sie unsere Homepage mit dem genannten Plug-in von Instagram aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram auf, wobei der Inhalt des Plug-ins von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Seite eingebunden wird. Hierdurch wird an einen Server von Instagram in den USA die Information übermittelt und auch gespeichert, dass Ihr Browser unsere Homepage mit dem Plug-in aufgerufen hat, was selbst dann der Fall ist, wenn Sie entweder über kein Instagram-Profil verfügen oder in diesem Zeitpunkt nicht bei Instagram eingeloggt sind.

Sofern Sie im Zeitpunkt des Besuchs unserer Homepage bei Instagram eingeloggt sind, kann Instagram Ihr Aufrufen unserer Homepage Ihrem speziellen Instagram-Account konkret zuordnen

Sobald Sie die Plug-ins von Instagram aktiv verwenden, insbesondere wenn Sie den Instagram-Button anklicken,wird dies auch direkt an einen Server von Instagram in den USA übermittelt und dort gespeichert. Ebenso wird diese Information auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und Ihren Kontakten über Instagram angezeigt.

Um zu vermeiden, dass Instagram die über unsere Homepage gewonnenen Daten Ihrem Instagram-Account zuordnet, ist es erforderlich, dass Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Homepage bei Instagram ausloggen.

Zu Zweck und Umfang der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch Instagram, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Instagram sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre wird auf die Datenschutzhinweise/Datenschutzerklärung von Instagram (https://help.instagram.com/155833707900388) verwiesen.

8. Einbindung von Google Maps

Wir verwenden über eine API den Kartendienst Google Maps (Anbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), weil Ihnen damit interaktive Karten direkt in der Website angezeigt werden können, was Ihnen die bequeme Nutzung der Kartenfunktion ermöglicht. Damit erfolgt die Nutzung von Google Maps sowohl zum Zwecke einer ansprechenden Darstellung unserer Seite als auch zu dem Zweck, dass wir leicht gefunden werden können, was dem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO entspricht.

Beim Aufrufen unserer Seite wird Google über den Aufruf informiert, wobei an Google die nachfolgenden Daten übermittelt werden: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners nebst Namen Ihres Access-Providers.

Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben, über das Sie eingeloggt sind, oder Sie kein Nutzerkonto haben. Sofern Sie beim Aufruf unserer Seite bei Google eingeloggt sind, erfolgt eine direkte Zuordnung Ihrer Daten zu Ihrem Konto bei Google. Sollten Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und zur Information anderer Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Seite zu informieren.

Gegen die Bildung der Nutzerprofile haben Sie ein Recht zum Widerspruch. Der Widerspruch ist gegenüber Google zu erklären.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und zur Datenverarbeitung durch den Plug-in-Anbieter entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des Anbieters, wo Sie auch weitere Informationen zu Ihren datenschutzrechtlichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google erfolgt auch in den USA. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov./EU-US-Framework.

9. Datensicherheit:

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Homepage kommt das sog. SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, zum Einsatz. Üblicherweise handelt es sich hierbei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Sofern Ihr Browser die genannte 256-Bit-Verschlüsselung nicht unterstützt, verwenden wir hilfsweise die sog. 128-Bit-v3-Technologie. Ob eine einzelne Seite unserer Homepage verschlüsselt übertragen wird, ist erkennbar an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel-Symbols/Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Im Übrigen greifen wir zurück auf geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, damit Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, vor teilweisem/r oder vollständigem/r Verlust oder Zerstörung und gegen den unbefugten Zugriff Dritter geschützt sind.

10. Ihre Rechte als Betroffene/r:

Sie haben gemäß DSGVO die folgenden Rechte:

  • Ihre erteilte Einwilligung können Sie gemäß § 7 III DSGVO jederzeit uns gegenüber widerrufen. In diesem Fall dürfen wir die Datenverarbeitung, welche auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hiervon berührt wird

  • Sie können gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten,

  • Sie können gemäß Art. 16 DSGVO die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen,

  • Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,

  • Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

  • Sie können gemäß Art. 20 DSGVO verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit),

  • und Sie können sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

11. Widerspruchsrecht:

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall ist Ihr Widerspruchsrecht ein generelles, wofür die Angabe einer besonderen Situation entbehrlich ist. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, ist eine E-Mail an houseofpain-wuerzburg@hotmail.com ausreichend.

12. Stand und Änderungen vorliegender Hinweise zum Datenschutz:

Vorliegende Hinweise zum Datenschutz haben den Stand 25.05.2018.

Im Falle von Änderungen der Rechtslage oder im Falle einer künftigen Weiterentwicklung unseres Angebots und Leistungsspektrums kann eine Änderung vorliegender Hinweise zum Datenschutz erforderlich werden. Gültigkeit beansprucht die beim Aufruf unserer Homepage enthaltene Datenschutzerklärung in ihrer jeweils aktuellen Form.

Die jeweils gültige Datenschutzerklärung kann von jeder Seite unserer Homepage www.houseofpain-wuerzburg.de unter dem Link „Datenschutzerklärung“ abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Textfeld >>